Implantologie

Hochwertiger Zahnersatz als komfortable Lösung bei Zahnverlust

Trotz bester Zahnpflege kann es – beispielsweise durch Unfall oder Krankheit – zum Zahnverlust kommen. Das ist dann nicht nur ein ästhetisches Problem. Fehlende Zähne oder größere Zahnlücken gefährden letztlich die Gesundheit des Zahnhalteapparates. Denn an der Stelle des fehlenden Zahnes kann es schnell zu Knochenschwund kommen, so dass auch benachbarte, gesunde Zähne geschädigt werden können. Also heißt die Devise bei Zahnverlust: Kein Mut zur Lücke.

Implantate

Eine komfortable Lösung bei Zahnverlust sind Implantate. Die künstlichen Zahnwurzeln werden immer beliebter. Über 30 Jahre Erfahrung und viele Studien belegen ihre Langlebigkeit und Verträglichkeit. Sie sind ähnlich belastbar wie echte Zähne, und selbst in schwierigen Fällen lassen sich ästhetisch anspruchsvolle und funktionale Lösungen finden. Implantate bestehen meist aus Titan und dienen als Pfeiler für Brücken, Kronen oder Teilprothesen. Implantate können sogar Patienten mit Vollprothesen zusätzlichen Halt und höheren Kaukomfort bieten.

Basierend auf langjähriger Erfahrung in Implantologie und zahnärztlicher Chirurgie erhalten Sie in unserer Praxis eine schonende, sichere und zügige Behandlung, so dass Ihr Implantat perfekt sitzt. In unserer Praxis steht ein digitaler High-Tech-Volumentomograph (DVT) zur Diagnostik für Sie bereit, der hochauflösende dreidimensionale Bilder liefert. Diese zeigen präzise Struktur und Lage von Nerven, Knochen und Zähnen, so dass wir sicher operieren und implantieren können – auch in schwierigen Fällen.

Zahnarzt Langenfeld
Zahnarzt Langenfeld

Augmentation

Sollte bei Ihnen bereits Knochenschwund vorliegen, so müssen Sie dennoch nicht auf ein Implantat verzichten. Der Wiederaufbau von Kieferknochen (Augmentation) gehört zum Leistungsspektrum unserer Praxis und kann mittels verschiedener Techniken erfolgen, so beispielsweise mit körpereigenen oder künstlichen Knochenersatzmaterialien. Diese modernen Verfahren sind wenig belastend und bieten eine sehr gute Basis für das geplante Implantat.

Bei Eingriffen wie der so genannten Sinusliftoperation (Verbreiterung des Oberkiefers im Bereich der Kieferhöhle) oder der Kieferkammverbreiterung werden auch künstliche Knochenersatzmaterialien verwendet.

Ihr Fachzahnarzt Imad Charara berät Sie hierzu gerne und beantwortet ausführlich Ihre offenen Fragen.

PRF für Knochenaufbau und Wundheilung

Das PRF-Verfahren bietet die Möglichkeit, Kieferknochen- oder Weich­gewebe­regeneration mit Hilfe der Eigenbluttherapie zu unterstützen. Dazu entnehmen wir Ihnen etwas Blut und gewinnen durch Zentrifugieren das im Blut enthaltene plättchenreiche Fibrin – PRF oder Platelet Rich Fibrin genannt. In Ergänzung zu Ihrer Behandlung wirkt dieses Protein mit seiner klebrigen Konsistenz als körpereigenes hochkonzentriertes „Wundpflaster“ und unterstützt Knochenaufbau und Wundheilung ohne Infektionsrisiken.

Zahnarzt Langenfeld
Benötigen Sie einen Termin in Ihrer Praxis für Oralchirurgie und Zahnmedizin in Langenfeld?
Menü